Rülke Holzspielzeug - Puppenhäuser, Puppenstubenmöbel

Das Erzgebirge kann wie kaum eine andere Region in Deutschland auf eine einzigartige Tradition in der Herstellung von Holzspielzeug und Holzprodukten verweisen. Aus der Not der Bergleute von einst geboren, entwickelte sich die Holzkunst als ein wichtiger Industriefaktor.

In Kleinhartmannsdorf gründete Carl Herrman Rülke 1887 das Familienunternehmen. Seit diesem Zeitpunkt werden hier Puppenmöbel liebevoll gestaltet. Mit handwerklichem Geschick und Geschäftssinn entwickelte sich Rülke Holzspielzeug zu einem zuverlässigen und leistungsfähigen Unternehmen. Es befindet sich heute in fünfter Generation in Familienbesitz.

Rülke Holzspielzeug - Puppenhäuser, Puppenstubenmöbel

Das aktuelle Sortiment umfasst Puppenhäuser, Puppenstubenmöbel und liebevoll gestaltete Accessoires. Ein hoher Qualitätsstandard nach der europäischen Sicherheitssnorm EN 71 wird durch den Einsatz modernster Maschinen und qualifizierter Mitarbeiter garantiert. Als einer der wenigen Produzenten in der Spielwarenindustrie stellt Rülke Holzspielzeug alle Produkte, unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards, in Sachsen/Deutschland her.

So lebt ein Stück uralte, traditionelle Holzspielzeugproduktion unter modernsten Bedingungen fort. Eine Tradition, die umweltfreundliche Technologie und Kreativität vereinigt - "Spielen mit gesunder Qualität".